Das weltweit größte Offshore-Installationsschiff: Pioneering Spirit


Die Pioneering Spirit 


Mit einer Länge von 382 Metern, einer Breite von 124 Metern und einer Krankapazität von bis zu 48.000 Tonnen ist die Pioneering Spirit das größte Offshore-Installationsschiff für die Montage und Demontage von Öl- und Gasplattformen und die Installation von schwergewichtigen Pipelines, das je gebaut wurde.

Konzipiert und komplett im eigenen Haus umgesetzt wurde die Pionieering Spirit von der Allseas Group SA, dem weltweit führenden Auftragnehmer in der Offshore-Pipeline-Installation und im Schwerlast- und Unterseebau. Die Allseas Group SA, mit Unternehmenssitz in der Schweiz und über 3.000 Mitarbeiter weltweit betreibt eine vielseitige Flotte von spezialisierten Schwerlast-, Pipelay- und Unterwasser-Installationsschiffen, die im eigenen Haus entworfen und entwickelt werden.

Temperaturmesstechnik von Müller Industrie-Elektronik


Die GL-zertifizierte und nach 3.1 zugelassene Temperaturmesstechnik für den Hydraulikkreis und das pneumatische System der Pioneering Spirit wurde von Müller Industrie-Elektronik inklusive der Schutzrohre über die niederländische Vertretung Marktechnical B.V (www.marktechnical.nl) in Kooperation mit Bosch Rexroth geliefert.

Bis 2020 soll ein Schiff der gleichen Bauart gebaut werden, allerdings soll es die Pioneering Spirit an Größe und Leistungsfähigkeit noch übertreffen.

Link zum Video: Die Pioneering Spirit im Offshore-Einsatz 

 Link: Applikation Schiffsindustrie

Link: Temperaturmesstechnik
Aktuelle Seite: StartseiteAktuellesAktuelle NewsDas weltweit größte Offshore-Installationsschiff: Pioneering Spirit