Der modulare Temperatursensor MKTS-SP aus der MK-Serie eignet sich hervorragend für die Messung von Lager- und Oberflächentemperaturen, z. B. an Rohren oder Wellen und liefert ein 4…20 mA Ausgangssignal oder Pt100/Pt1000 mit HART-Kommunikation.


Der Sensor ist durch seine kompakte Bauform sehr robust. Die gefederte Messspitze sorgt nicht nur für guten Kontakt zum Messpunkt sondern vermeidet durch eine gute thermische Isolation Fehlmessungen, die durch Kavitäten entstehen könnten. Außerdem ermöglicht der programmierbare Transmitter des Temperatursensors eine flexible Anpassung an die Messbedingungen vor Ort.