Aktuelle News
Das OEM-Messumformer-Programm von Müller Industrie-Elektronik ist nach dem Baukastenprinzip modular aufgebaut. So ermöglichen wir Herstellern das eigene Messgeräteportfolio flexibel und ohne hohen Kostenaufwand durch Integration unserer OEM-Baugruppen zu erweitern oder bei Bedarf kundenspezifisch als Private-Label-Lösung individuell anzupassen.  

Für nahezu alle physikalischen Messgrößen, die mit Messgeräten von Müller Industrie-Elektronik oder Sensortypen anderer Hersteller gemessen werden, steht jetzt ein breites Produktprogramm an Datenloggern mit verschiedenen Datenerfassungslösungen bei Müller Industrie-Elektronik zur Verfügung. Datenlogger bieten die volle Kontrolle aller relevanten Messwerte und sind je nach Anwendungsgebiet im kompakten, portablen Miniformat, als USB-Datenlogger oder multifunktionalen Feldversion im robusten Alugehäuse erhältlich.

Als einer weniger Dienstleister in Deutschland, bietet Müller Industrie-Elektronik als B2B-Service zertifizierte Kalibrierungen für Ihre Sensorik und Messmittel gemäß DAkkS - Deutsche Akkreditierungsstelle an. Kraftaufnehmer, wie Lastmessbolzen und Wägezellen können jetzt in Messbereichen bis zu 180 Tonnen bei Müller Industrie-Elektronik kalibriert werden.

Aktuelle Messen

Qualität „Made in Germany“


Müller Industrie-Elektronik fertigt in der Region Hannover am Firmenstandort Neustadt am Rübenberge Messgeräte, Sensoren und Digitalanzeigen für die Schwerpunktbereiche Temperatur-, Kraft- und Druckmesstechnik. Messumformer und Messverstärker für die   Signalverarbeitung, Anzeigegeräte und Auswerteinstrumente runden das umfangreiche Produktprogramm für die industrielle Mess- und Regeltechnik ab. Das Unternehmen ist nach dem prozessorientierten Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Qualitätsmanagement, Produktsicherheit und hohe Kundenzufriedenheit bilden wesentliche Bestandteile der Firmenphilosophie.