Differenzdrucksensor HART

Relativdrucksensor HART

Typ: MIPS | ID: MO

Technische Features

  • Eingang: Druck 0...10 mbar bis 0...1 bar
  • Ausgang: 4...20 mA Stromschleife HART (2-Leiter)
  • Versorgung: aus Stromschleife 12...40 VDC
  • Genauigkeit: siehe technische Daten
  • Prozessanschluss: 1x Schlauchanschluss
  • Medium: saubere trockene Luft, trockene Gase
  • Elektr. Anschluss: mehrere Stecker / Kabel
  • Umgebungstemperatur: -20...+80 °C (Arbeit)
  • Einstellung: Software
  • Material Gehäuse: PBT GF 30
  • Schutzart: mindestens IP65

DMS-Messverstärker HART

DMS-Messverstärker HART

Typ: MISG | ID: MJ

Technische Features

  • Eingang DMS: 1 Vollbrücke, 4-Leiter
  • Eingangsempfindlichkeit: 1...4 mV/V
  • Ausgang: 4...20 mA HART
  • Versorgungsspannung: 12...40 VDC
  • Auflösung: 16 bit
  • Gesamtfehler: 0,3% vom Bereich
  • Brückenversorgung: 1 VDC
  • Schutzart: mindestens IP65
  • Einstellung: Software mit HART-Kommunikation

Differenzdrucksensor HART

Differenzdrucksensor HART

Typ: MIDS | ID: MD

Technische Features

  • Messbereiche: 0...10 mbar bis 0...1 bar
  • Verguss: Elektronik vergossen
  • Prozessanschluss: 2x Schlauchanschluss 4 mm
  • Ausgang: 4...20 mA HART
  • Konfiguration: werksseitig über Software
  • Anschluss: M12, Super Seal, Deutsch, Bajonett, Ventil, Kabel
  • Schutzart: mindestens IP65

Temperatursensor HART

Raum-Temperatursensor HART

Typ: MITS | ID: MR

Technische Features

  • Sensor: Pt100, Pt1000, 2-, 3-, 4-Leiter
  • Gehäuse: innen voll vergossen
  • Schutzrohr: Edelstahl 1.4571
  • Bereich: -30...+60 °C
  • Option: Transmitter 4...20 mA HART
  • Anschluss: MIL-Stecker, Ventilstecker, Stecker M12x1, Kabel
  • Schutzart: mindestens IP65

MI-Serie: Modulare Inline Sensoren

Die Produktserie "Modulare Inline Sensoren" zeichnet sich durch ein innovatives Gehäusekonzept mit minimierter Baugröße aus und ermöglicht Messtechniklösungen auf kleinstem Raum. Die MI-Serie bedient nahezu alle physikalischen Messgrößen wie Druck, Differenzdruck, Durchfluss, Feuchte, Füllstand, Temperatur und Neigung. Aufgrund der äußert platzsparenden Bauform eignet sich die MI-Serie besonders für Applikationen unter begrenzten Platzverhältnissen wie z. B. Modernisierungen oder Funktionserweiterungen von Industrieanlagen, für den Einsatz im Maschinen- und Anlagenbau und für Anwendungen in der Fahrzeugsteuerungstechnik oder im Sonderfahrzeugbau.